Mittwoch, 11. März 2015

★ kresseei-monster ★ selbstgemacht ★

Oh - Kresseei-Monster. 









Die sind so monstermäßig niedlich und ein tolles Mitbringsel - nicht nur zu Ostern.










Zuerst besorgst Du Dir Folgendes:
Eier, Pappe, Schere, Watte oder Wattebausch, Kressesamen, Kleber, etwas Wasser

Dann gehst Du wie folgt vor:

Köpfe Dein nächstes Frühstücksei und wenn Du es aufgegessen hast, spülst Du es vorsichtig ab.

Jetzt kannst Du mit Deinem Kind oder auch Dein Kind alleine - Kennst Du das: "Ich will das machen!" :-) - dem kleinen Monster ein Gesicht geben.

Füll das Ei mit Watte oder einem Wattebausch, tunke den in Wasser und streu ein paar Kresse-Samen drauf.

In der Zwischenzeit kann jemand die Füße aus Pappe ausschneiden.

Ei auf die Füße geklebt bleibt es sogar stehen.

Voila - so sehen Kresseei-Monster aus...



nicht so fröhlich


irgendwie verpeilt


oder einfach lustig



Ab sofort stellst Du das Glatzen Monster an einen hellen Platz - am besten direkt ans Fenster und gießt es ab und an, dann wachsen auch schnell die leckeren Haare.

Ach, wir würden uns so freuen, wenn wir Dir einen wunderschönen Bastel-Nachmittag mit Deinem Kind beschert haben, ein bisschen Zeit ist ja noch bis Ostern ;-)
Und die Kleinen werden so schnell groß, da sollte man sich so viel Zeit wie nötig nehmen!
Ach und lass Dein Kind einfach machen, dabei entstehen die schönsten Monster ;-)


Viel Spaß beim nachmachen. Vielleicht sehen wir ja das ein oder andere Monster von Euch.


Liebe Grüße 

Julia und Katrin

Kommentare:

  1. Das ist ja eine lustige Idee, sieht richtig toll aus! :)

    Liebe Grüße, Judith

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Julia und Katrin! Lustige Monster macht ihr da - mit wilden Frisuren :) Danke für euren netten Kommentar! Natürlich folge ich euch auch gerne.
    Liebe Grüße von Attila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Attila :-)
      Die Monster haben wirklich coole Frisuren :-)

      Löschen

♥ sag uns was du magst ♥